Hainewalde-Nachrichten von August 2009

Erster Fördermittelbescheid zum Schloss liegt vor

17.08.2009

Über die erste Maßnahme zur Notsicherung des maroden Ostflügels des Kanitz-Kyaw’schen Schlosses in Hainewalde erhielt die Gemeinde nunmehr einen Fördermittelbescheid. Die Landesdirektion hat der Gemeinde 50.000Euro zur Verfügung gestellt. Damit werden 50Prozent der Kosten übernommen. Die von der Landesdirektion bewilligten Fördermittel stammen aus dem Denkmalsonderprogramm des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien. Weitere 48.000Euro kommen von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz dazu. Die Gemeinde gibt Eigenmittel in Höhe von 2.000Euro. Die Ausschreibungen für die Sicherungsmaßnahmen laufen bereits, teilte Bürgermeister Frank Peuker jetzt mit. (sil)

Quelle: SZ
Weitere Infos bei www.sz-online.de

Neuer Gemeinderat konstituiert sich

14.08.2009

Im Bürgersaal der Turn- und Festhalle Hainewalde treten am kommenden Montag um 19.30 Uhr zum ersten Mal die neu gewählten Gemeinderäte zur konstituierenden Sitzung zusammen. Auch die Ausschüsse sollen an diesem Abend besetzt werden. (sil)

Quelle: SZ
Weitere Infos bei www.sz-online.de

Der Schlossverein informiert - August 2009

11.08.2009

Der Schlossverein sieht gerne zurück auf das Parkfest vom ersten Augustwochenende. Nach einem Disco-Abend am Freitag, herrschte an zwei Tagen im Parkparterre des Hainewalder Schlosses ein familienfreundliches, friedliches Treiben im Stile eines mittelalterlichen Marktes mit Handwerkern, Spielleuten, Rittern vom Oybin, Bogenschießen, Speerwerfen und weiteren Attraktionen. Auch das Dronte-Theater spielte…

Zum kompletten Artikel

Quelle: Schloßverein

Neue Internetseite informiert aktuell

11.08.2009

Die Gemeinde Hainewalde hat seit diesem Jahr eine neue, ansprechende und aktuelle Homepage. Auch „twittern“ ist dort seit Kurzem möglich. Bei dem Netzwerk Twitter können angemeldete Nutzer eigene Textnachrichten mit ihren Meinungen eingeben, die dann allen Lesern angezeigt werden. (sil)

Quelle: SZ
Weitere Infos bei www.sz-online.de

Schlossgartenfest soll 2010 wiederholt werden

05.08.2009

Das erste Schlossgartenfest am Kanitz-Kyaw’schen Schloss in Hainewalde zog am vorigem Wochenende über 250 Besucher an. Das teilte Anett Friedrich, eine der zufriedenen Organisatoren des Oberlausitzer Rollenspielerstammtisches, mit. „Das Flair war toll, sagten mir viele Besucher. Die Beleuchtung mit Kerzen am Abend gab dem Fest ein unvergleichliches Ambiente“, fügte sie an. Deshalb soll es im kommenden Jahr eine neue Auflage des Festes geben. (sil)

Quelle: SZ
Weitere Infos bei www.sz-online.de

 

10/2018 08/2018 07/2018 06/2018 05/2018 04/2018 03/2018 02/2018 01/2018 11/2017 10/2017 09/2017 08/2017 07/2017 06/2017 05/2017 04/2017 03/2017 02/2017 01/2017 12/2016 11/2016 10/2016 09/2016 08/2016 07/2016 06/2016 05/2016 04/2016 03/2016 02/2016 01/2016 12/2015 11/2015 10/2015 09/2015 08/2015 07/2015 06/2015 05/2015 04/2015 03/2015 02/2015 01/2015 12/2014 11/2014 10/2014 09/2014 08/2014 07/2014 06/2014 05/2014 04/2014 03/2014 01/2014 11/2013 10/2013 09/2013 08/2013 07/2013 06/2013 05/2013 04/2013 03/2013 02/2013 01/2013 12/2012 11/2012 10/2012 09/2012 08/2012 07/2012 06/2012 05/2012 04/2012 03/2012 02/2012 01/2012 12/2011 11/2011 10/2011 09/2011 08/2011 07/2011 06/2011 05/2011 04/2011 03/2011 02/2011 01/2011 12/2010 11/2010 10/2010 09/2010 08/2010 07/2010 06/2010 05/2010 04/2010 03/2010 02/2010 01/2010 12/2009 11/2009 10/2009 09/2009 08/2009 07/2009 06/2009 05/2009 04/2009 03/2009 02/2009 01/2009 11/2008 10/2008 08/2008 06/2008 05/2008 04/2008 01/2008 12/2007 11/2007 10/2007 09/2007 08/2007 07/2007 06/2007 05/2007 04/2007 03/2007 02/2007 01/2007 12/2006 09/2006 08/2006 07/2006 06/2006 04/2006 03/2006 02/2006 01/2006 12/2005 08/2005 05/2005 10/2004 08/2004 07/2004 06/2004 05/2004 04/2004 02/2004 01/2004 09/2003 08/2003 10/2000 09/2000 08/2000 03/2000 00/0000

Neues per Email