Herzlich Willkommen in Hainewalde

Die einsame Eiche am Bierbüschel

Hainewalde: Die einsame Eiche am Bierbüschel | Foto: Nico Wendler

Im Vorland des Zittauer Gebirges liegt malerisch im Tal der Mandau unser schönes Hainewalde.
Oberhalb des Roschertales erfolgte einst die Besiedlung – hier soll auch die erste, hölzerne Kirche gestanden haben – unter den typischen Merkmalen eines Waldhufendorfes. Der Reiz der Landschaft und das Lebenselixier Wasser, welches aus zahlreichen Quellen rechts und links der Mandau entspringt, waren wohl Gründe für die weitere Besiedlung. Der Boden versprach gute Erträge bei Ackerbau und Viehzucht.

Noch heute ist unser Ort hauptsächlich durch die Landwirtschaft geprägt. Handwerk und Gewerbe haben sich jetzt unter marktwirtschaftlichen Bedingungen etabliert. Seit der Wende sind zahlreiche Vereine entstanden, die sich engagiert bemühen, die Chancen von heute zu nutzen und die Wege morgen zu erkunden.

Jürgen Walther, Bürgermeister

 

E-Mail an die Gemeinde Hainewalde:

info@hainewalde.de


Instagram

Veranstaltungen

  • 22.02.2016 - Sitzung des Gemeinderates
  • 09.03.2016 - Der Kräuterkreis lädt ein
  • 14.03.2016 - Sitzung des Gemeinderates

Aktuelles

  • Spenden für die Kirchturmuhr (04.02.2016)
  • Schließzeiten für das Kindergartenjahr 2016 (02.02.2016)
  • Nachrichtenblatt Januar 2016 (27.01.2016)

Neues per Email