Abfallentsorgung in Hainewalde

Hier finden Sie die Termine für:

 

Wann wird was abgeholt?

Biotonne und Restmülltonne werden 14-tägig abgeholt. Blaue Tonne und Gelbe Tonne werden monatlich abgeholt.

Sperrmüllkarten, Restabfallsäcke, Papiersäcke für kompostierbare Gartenabfälle erhalten Sie bei:

abfall-eglz.de

 

Was wird wie entsorgt, was in welche Tonne?

Finden Sie detaillierte Informationen zur Abfalltrennung und -Verwertung bei abfall-eglz.de

 

Das Schadstoffmobil in Hainewalde

Das Schadstoffmobil macht jedes Quartal Station am Kretschamberg.

1. Februar 2017 | 16 – 17 Uhr

5. Mai 2017 | 9.30 – 10.30 Uhr

2. August 2017 | 11.30 – 12.15 Uhr

2. November 2017 | 16 – 17 Uhr

 

Angenommen werden solche Problemstoffe aus Haushalten der Bevölkerung, wie Farben, Lacke, Lösungsmittel, Batterien, Kondensatoren, Altmedikamente, Leuchtstoffröhren, Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Desinfektionsmittel, Holzschutzmittel, Chemikalien, Laugen, Säuren, Salze und Fotochemikalien.

Die Abgabe der Problemstoffe kann nur beim Personal am Fahrzeug erfolgen.

Gemäß der “Technischen Richtlinie zur Beförderung verpackter gefährlicher Abfälle – TR Abfälle 002” dürfen bei Sammlungen mit dem Schadstoffmobil Abfälle nur in kleinen Gefäßen bis zu 60 l Fassungsvermögen oder 60 kg Gewicht unter Aufsicht von fachkundigem Personal angenommen werden.
Flüssigkeiten werden in fest verschlossenen Behältnissen angenommen. Problemstoffe möglichst immer in Originalverpackungen abgeben, da auf den Verpackungen Hinweise zur Zusammensetzung und zum Umgang enthalten sind.
Für Altöle gilt die Altölverordnung; für gebrauchte Batterien und Akkumulatoren die Batterieverordnung.

Schrott, sperrige Abfälle oder Haushaltsgeräte werden am Schadstoffmobil nicht angenommen.

Quelle: http://www.abfall-eglz.de/schadstoffmobil.0.html